ein Teil unserer Ausstellung im UG

MTB - Mountainbikes

Ob mit oder ohne Elektro-Unterstützung, Mountainbikes führen in die Natur, wobei es vieles zu berücksichtigen gilt.
Online locken Ideen für Touren samt Karten und GPS-Daten für unsere Regio (auch Trails, Bikeparks und Kurse - besonders im Baselbiet) und die restliche Schweiz, die nötige Fahrtechnik kann bei Velo-Clubs oder Veranstaltern gelernt und trainiert werden, das individuelle Gerät um dabei sicher im Sattel zu bleiben finden Sie bei uns.
MTB-Wettkampfdisziplinen sind Cross Country, Downhill und Four Cross (letzteres stammt vom BMX ab).

Respekt wird gross geschrieben: Als die ersten MTBs Offroad-Wege erkundeten, führte dies zu einigem Wirbel mit Fussgängern und Wildhütern, heute haben sich alle mit Regeln auf einen Kodex einigen können, so dass die Grenzen der Natur und der Vortritt der Fussgänger friedlich gewahrt bleiben können.

Respektier aber auch Deine Grenzen, Extremsport ist nicht unser Fach, auch wenn es in zahlreichen Videos im Internet imposant aussieht, können wir Dein Bike und Körper in Extremsituationen wie sie z.B. Profi Danny MacAskill fährt, nicht beraten (Bike-Trial wird an sich mit speziellen Velos ohne Sattel gefahren).

Scalpel Carbon 3
Scalpel HT Carbon 2
Trail SL 1

Cannondale

1971 entstand nördlich von New York diese Marke als Pionier der Alu-Rahmen-Velos, später auch mit Carbon, und bis heute verleiht der Erfolg ihrer Innovationen Cannondale-Fahrrädern einen speziellen Zauber, gerade bei "Lefties", wo die Gabel auf der Linken Seite selbst im Gelände ausreicht.

www.cannondale.com/de-ch/bikes/mountain

Epic Evo Comp

Specialized

1981 brachte Specialized mit Stumpjumper ihr erstes Fahrrad auf den Markt.

Die meisten Mountainbikes von Specialized haben extradicke Fattie-Reifen für mehr Griffigkeit im Gelände. 

Beliebt sind auch die neuen Modell-Ausführungen mit Elektromotoren, dank denen das Bergauf-Fahren die Kräfte für's Downhillen schont - es gelten dabei die Regeln der E-Bikes.